Arbeitsleuchten

Eine Arbeitsleuchte, oder Werkstattlampe bezeichnet man eine Leuchte, die überwiegend am Arbeitsplatz eingesetzt wird. Ältere Modelle nutzen Halogen, alle neueren meistens LED (Leuchtdiode). Der Unterschied zwischen herkömmlichen Leuchten und den Arbeits/Werkstattleuchten ist, dass sie zum Beispiel über einen Magneten verfügen, den man an metallischen Oberflächen anbringen kann (z.B. Motorhaube am Kfz). Desweiteren verfügen manche Modelle auch über einen Haken, damit die Lampe auch angehangen werden kann. Wichtigste Kriterien und Unterschiede sind die Anzahl der LED´s, die Helligkeit (Lumen) und die Anordnung der LED´s. In den meisten Leuchten sind Akkus eingesetzt, es gibt aber auch Ausführungen, die direkt über das Stromnetz geladen werden können. Die Werkstattleuchte, bzw Arbeitsleuchte ist kompakt und handlich designt, damit man auch die engsten und kleinsten Orte beleuchten kann.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 21 von 21