Knopfzellen

Eine Knopfzelle ist eine elektrochemische Zelle (umgangssprachlich Batterie) mit rundem Querschnitt, die Zellspannungen zwischen 1,35 und 3,6 Volt besitzt. Sie erhielt ihre Bezeichnung durch die Bauform, die einem Kleidungsknopf ähnelt. Je nach Elektrodenmaterial unterscheidet man in Silberoxid-, Quecksilberoxid- oder Lithiumzellen. Hauptanwendungsgebiet ist die Spannungsversorgung von Geräten mit geringem Strombedarf wie Armbanduhren, gepufferten SRAMS auf Mainboards, Taschenrechnern oder Hörgeräten.
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 28