Oszilloskope

Unter einem Oszilloskop versteht man ein elektronisches Messgerät, welches hauptsächlich dafür gedacht ist eine oder mehrere elektrische Spannung sowie deren zeitlichen Verlauf graphisch auf einem Display darzustellen. Dabei entsteht ein zweidimensionaler Verlaufsgraph im Koordinatensystem. Dabei wird üblicherweise auf die x-Achse als Zeitachse bezeichnet und die y-Achse bildet die Spannungsachse. Das zustande kommende Bild wird als Oszillogramm definiert. Oszilloskope unterscheiden sich in analoge und digitale Ausführungen, wobei das analoge Gerät von den digitalen Varianten fast vollständig vom Markt verdrängt wurde. Das Oszilloskop nimmt neben den Multimetern eine tragende Rolle unter den Messgeräten in der Elektronik ein.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8


Hiervon häufig gesucht